Schlossbrauerei Stein - Heinz vom Stein Erlebniswelt
Schlossbrauerei Stein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die „Heinz vom Stein“ - Erlebniswelt

 

 

Auf den Spuren des wilden Raubritters Heinz vom Stein.

 

Zahlreiche Mythen ranken sich um den einstigen Raubritter Heinz vom Stein.

In historischem Flair können sich Jung und Alt von den schaurigen Geschichten in den Bann ziehen lassen.

 

Bis auf weiteres finden für die gesamte Saison 2020 keine Führungen statt.

 

 

 

Eine wahre Attraktion und ein äußerst interessantes Ausflugsziel im Chiemgau sind die Steiner Burganlage und das dazugehörige Schloss- und Brauereiareal.

Die auf der 500 Meter langen und über 50 Meter hohen Nagelfluhwand - auch Steiner Felsen genannt - thronende Hochburg aus dem 12. Jahrhundert, ist für Besucher zugänglich und bietet ein fantastisches Panorama des nördlichen Chiemgaus.

 

Galerie Heinz Historie

  • Galerie Heinz HistorieGeschichte_Bild1.jpg
    Galerie Heinz HistorieGeschichte_Bild1.jpg
  • Galerie Heinz HistorieHeinz-zu-Pferd.jpg
    Galerie Heinz HistorieHeinz-zu-Pferd.jpg
  • Galerie Heinz HistorieWening_stein.jpg
    Galerie Heinz HistorieWening_stein.jpg
  • Galerie Heinz Historieburg-blick.jpg
    Galerie Heinz Historieburg-blick.jpg
  • Galerie Heinz Historieburg-heinzn1.jpg
    Galerie Heinz Historieburg-heinzn1.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die STEINER Höhlenburg

 

Ein Erlebnis für Jung und Alt. Die Höhlenburg des wilden Heinz.

Historische Führungen durch die gesamte Höhlenburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterhalb des Hochschlosses, fast mittig im Steiner Felsen gelegen, trotzt die wohl einzigartige Höhlenburg des legendären Raubritters »Heinz vom Stein«.

 

Diese außergewöhnliche Höhlenburg ist die wahre Attraktion in unserer Region. In ganz Europa gibt es keine so gut erhaltene Höhlenburg wie hier in Stein a.d.Traun.

Alle Räume – vom Gefängnis, Folterkammer, Küche bis hin zu den Schlafräumen und dem großen Rittersaal – sind begehbar und raffiniert illuminiert.

Die Steiner Höhlenburg ist gerade deshalb ein seltenes Juwel unter den deutschen Burgen!

Besuchen Sie die Leuchtenberg-Ausstellung: Die ehemalige Kaiserin von Brasilien, Amelie von Leuchtenberg, zieht sich nach dem Tod Ihres Mannes auf Schloss Stein im Chiemgau zurück. Ihr Bruder heiratet die Zarenprinzessin Marija N. Romanowa. Deren Sohn heiratet heimlich die Bürgerliche Nadeschka Akinofa. Ihre kinderlose Tante Amalie von Leuchtenberg vererbt den beiden Schloss Stein und andere Ländereien im Chiemgau.

 

Details/Kontakt

http://www.steiner-burg.de/imp.html

 

 

Galerie Höhlenburg

  • Galerie HoehlenburgELW_Brunnen.jpg
    Galerie HoehlenburgELW_Brunnen.jpg
  • Galerie HoehlenburgELW_Kueche.jpg
    Galerie HoehlenburgELW_Kueche.jpg
  • Galerie HoehlenburgELW_Schautafel.jpg
    Galerie HoehlenburgELW_Schautafel.jpg
  • Galerie HoehlenburgELW_Waltraudzimmer.jpg
    Galerie HoehlenburgELW_Waltraudzimmer.jpg
  • Galerie HoehlenburgIMG_16_1943_K.jpg
    Galerie HoehlenburgIMG_16_1943_K.jpg
  • Galerie HoehlenburgIMG_4_1828_K.jpg
    Galerie HoehlenburgIMG_4_1828_K.jpg
  • Galerie HoehlenburgIMG_5_1878_K.jpg
    Galerie HoehlenburgIMG_5_1878_K.jpg
  • Galerie HoehlenburgIMG_6_1737_K.jpg
    Galerie HoehlenburgIMG_6_1737_K.jpg
  • Galerie HoehlenburgIMG_9_1866_K.jpg
    Galerie HoehlenburgIMG_9_1866_K.jpg
  • Galerie Hoehlenburgfelsen.jpg
    Galerie Hoehlenburgfelsen.jpg
  • Galerie Hoehlenburgfuehru2.jpg
    Galerie Hoehlenburgfuehru2.jpg
  • Galerie Hoehlenburghoehle_innen.jpg
    Galerie Hoehlenburghoehle_innen.jpg
  • Bild 13
    Bild 13
  • Bild 14
    Bild 14
  • Bild 15
    Bild 15

 

 

 

Die Leuchtenberg-Ausstellung in der Höhlenburg

 

Europäische Geschichte zum Anfassen

 

Die ehemalige Kaiserin von Brasilien, Amelie von Leuchtenberg - Tochter eines Sohnes Napoleons und Amalie von Bayern, zieht sich nach dem Tod Ihres Mannes auf Schloss Stein im Chiemgau zurück. Ihr Bruder heiratet zeitgleich die Zarenprinzessin Marija N. Romanowa.

Deren Sohn Nicolaus Michaelowitsch heiratet heimlich die Bürgerliche Nadeschka Akinofa.

Durch die intensive Suche der russischen Geheimpolizei leben die beiden in ständiger Furcht

und flüchten durch ganz Europa. Ihre kinderlose Tante Amalie von Leuchtenberg vererbt ihnen Schloss Stein, Kloster Seeon und zahllose Ländereien im Chiemgau. Dadurch haben der 4.Herzog von Leuchtenberg und seien Ehefrau Nadeschka endlich eine Heimat gefunden.

Auf deren rauschenden Festen im neu erbautem, roten Prachtbau wurde damals schon Steiner Bier ausgeschenkt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Schlösser

 

Hochschloss und Neues Schloss blicken gemeinsam zurück auf eine lange Geschichte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hoch über dem Tal wacht das Hochschloss.

 

Eines der interessantesten Ausflugsziele im Chiemgau sind wohl die Steiner Burgen und Schlösser. Die Sage über »Heinz vom Stein«, der wohl berüchtigste Herrscher aller Chiemgauer Rittergeschlechter, wird Alt und Jung gleichermaßen begeistern.

Die auf der 500 langen und über 50 Meter hohen Nagelfluhwand – auch »Steiner Felsen« genannt – thronende Hochburg aus dem 12. Jahrhundert, ist jederzeit zugänglich und bietet dem Besucher ein fantastisches Panorama des nördlichen Chiemgaus.

 

Galerie Hochschloss

  • Galerie HochschlossHochschloss-Winter_240306.jpg
    Galerie HochschlossHochschloss-Winter_240306.jpg
  • Galerie HochschlossHochschloss.jpg
    Galerie HochschlossHochschloss.jpg
  • Galerie Hochschlossfernblick.jpg
    Galerie Hochschlossfernblick.jpg
  • Galerie Hochschlosshochschloss_nacht.jpg
    Galerie Hochschlosshochschloss_nacht.jpg

 

 

 

Unterhalb der Höhlenburg liegt das neue Steiner Schloss.

 

Seit 1948 dient das Schlossareal dem renommierten Internatsgymnasium »Schule Schloss Stein e.V.« als Zuhause.

Informationen und Anfragen unter Schule Schloss Stein

Dass die Burg Stein zu den bedeutendsten und ungewöhnlichsten Burganlagen Deutschlands gehört, liegt an dem Umstand, dass sie sich in Wirklichkeit aus drei verschiedenen Burgen zusammensetzt.

 

Galerie Neues Schloss

  • Galerie Neues SchlossPrinzenfluegel_Burg_Fels.jpg
    Galerie Neues SchlossPrinzenfluegel_Burg_Fels.jpg
  • Galerie Neues SchlossUnterschloss_2006.jpg
    Galerie Neues SchlossUnterschloss_2006.jpg
  • Galerie Neues SchlossUnterschloss_Hochschloss.jpg
    Galerie Neues SchlossUnterschloss_Hochschloss.jpg
  • Galerie Neues Schlosshoch-neu_schloss.jpg
    Galerie Neues Schlosshoch-neu_schloss.jpg
  • Galerie Neues Schlossschule.jpg
    Galerie Neues Schlossschule.jpg
  • Bild 6
    Bild 6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Führungen

 

Geführte Führungen durch Höhlenburg und Brauerei.

 

 

 

 

 

 

 

"Heinz vom Stein" Erlebniswelt-Führung

Höhlenburg und Brauerei mit Getränkeverkostung

 

Zeitpunkt: Mai bis Mitte Oktober

2020: Aufgrund der Coronakrise vorerst bis Ende der Saison ausgesetzt

 

Führungstage: Freitag/Samstag/Sonntag (Donnerstag nur an Feiertagen)

30.05. - Christi Himmelfahrt (Brauereifest)
20.06. - Fronleichnam
15.08. - Mariä Himmelfahrt
03.10. - Tag der Deutschen Einheit

 

Führungszeiten: 13.00 Uhr und 15.00 Uhr
Mindestteilnehmer: 7 Personen (oder 7 Vollzahler)

Gesonderte Gruppenführungen sind nach Vereinbarung möglich mit mind. 15 Personen - nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Treffpunkt jeweils am Schlosstor, Einfahrt zur Schule Schloss Stein e.V.

(gelber Torbogen, hinter Brauereigasthof Martini)

 

Dauer:
ca. 1 1/2 Stunden (beinhaltet Höhlenburgführung/ Brauereibesichtigung/Getränkeverkostung mit Imagefilm im hauseigenen Bräustüberl)

Eintrittspreis
Erwachsene 8 €, Jugendliche 4 €, Kinder (unter 10 Jahre) 2 €

 

 

Programmablauf


 

1. Führung durch die Höhlenburg

Wir führen unsere Besucher durch die einzig begehbare Höhlenburg Deutschlands.
Erleben Sie hautnah das faszinierende Gefühl eines Raubritters und fühlen Sie die rauen Sitten des Mittelalters.



Burg 2014.jpg

 

2. Führung durch die Brauerei

Besuchen Sie nach der Höhlenburg die bekannte Schlossbrauerei Stein mit ihrer über 500-jährigen Brautradition.
Erleben Sie die handwerkliche Braukunst und besichtigen Sie den einzigartigen Lagerkeller im Felsenkeller der Brauerei unterhalb der Höhlenburg.

 

 

Brauereiführung.jpg

 

3. Getränkeverkostung im hauseigenen Bräustüberl der Brauerei

Nach den Führungen verköstigen wir unsere Besucher im brauereieigenen Bräustüberl.
Hierbei kommen unsere Gäste in den Genuß der frisch gekühlten Getränke aus dem reichhaltigen Sortiment der Schlossbrauerei Stein (Biere und alkoholfreie Getränke).
Im Anschluß besteht die Möglichkeit das ein oder andere Produkt vor Ort käuflich zu erwerben und als kleines "Andenken" mitzunehmen. Wir beraten Sie gerne!

 

 

Flaschen, Brauereifest.jpg

 

 

.. und davor oder danach empfehlen wir Ihnen unseren Brauereigasthof Martini mit großem Parkplatz und Biergarten "um die Ecke".

Kontakt Brauereigasthof:

Telefon: 0049 8621 508 4711 , Montag Ruhetag.

 

 

Historische Burg-Führungen

durch den Verein der Freunde der Burg Stein e.V.

 

Führungszeiten für 2020

Beginn vorerst ausgesetzt aufgrund der Coronakrise (bis Ende der großen Ferien Mittwoch - Sonntag 14.00 Uhr)

 

zusätzlich ab August bis Mitte September

Freitag - Sonntag 16.00 Uhr

 

Ab Mitte September - Kirchweihsonntag

Freitag - Sonntag 14.00 Uhr

 

Führungen finden erst ab einer Teilnehmerzahl von 5 Erwachsenen statt.

Gruppenführungen nach Vereinbarung.

Dauer: ca. 60 Min. - bitte Taschenlampe mitbringen

 

Preise
Erwachsene 3,00 €
Jugendliche und Kinder 2,00 €

 

Die Führungen beginnen am Schlosstor hinter dem Brauereigasthof Martini.
Am Toreingang zur Schule Schloss Stein.
Bitte die dortige Info-Tafel beachten.

 

Gehbehinderte Personen bitte mit dem Burgführer abstimmen.
Parkplatz beim Brauereigasthof Martini.

Das Besucher-WC ist vor den Führungen geöffnet.

In den Schulferien findet jeweils am Freitag und Samstag um 20 Uhr eine Nachtführung ab 10 Personen auf Anmeldung statt.

 

Kontakt:

Herr Sebastian Ziegler
1. Vorstand des Verein der Freunde der Burg Stein e.V.

Schlosshof 1
83371 Stein a.d. Traun


Burgführer
Herr Franz Wolf
Telefon: 08669 120 810

Mail: burgfreundestein@t-online.de

http://www.steiner-burg.de/geschichte.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt zur "Heinz vom Stein Erlebniswelt" der Schlossbrauerei Stein:

 

Sekretariat Geschäftsleitung

Tel.: 0049 8621 9832 12

 

Sekretariat Vertrieb

Tel.: 0049 8621 9832 16

 

Email: erlebniswelt@steiner-bier.de

 

 

 

Ihr Weg zu uns

 

Stein an der Traun liegt im südostbayrischen Voralpenland. Durch den Ort führt die B304 von München über Wasserburg kommend nach Traunstein. Nicht weit liegt der Chiemsee, aus ihm entspringt die Alz. Dort hinein mündet die unserem Ort ihren Namen verleihende Traun.

 

Südlich am Chiemsee und unserer Kreisstadt Traunstein vorbei führt die A8 von München nach Salzburg.

 

 


Größere Kartenansicht

 

 

Schlossbrauerei Stein - Wiskott GmbH & Co. KG

Schlosshof 2, D-83371 Stein an der Traun

 

Telefon: +49 8621 98 32 0, Telefax: +49 8621 98 32 40

Bierbestellung: +49 8621 98 32 20

 

Impressum  •  Datenschutz  •  AGB  •  Downloads

 

Schlossbrauerei Stein @facebook Schlossbrauerei Stein @YouTube Schlossbrauerei Stein @Instagram