Startseite Schlossbrauerei

Schlossbrauerei Stein investiert in die Ökologie der Traun


 

Nach dem Bau der Wanderhilfe für Fische bzw. Gewässerorganismen am Poschmühlwehr an der Traun, sind sich die Wehrbetreiber wie z.B. die Schlossbrauerei Stein einig, dass dies eine sinnvolle Investition zum Wohle der Ökologie an der Traun war.

 

Die Fischtreppe überwindet auf einer Länge von über 135 Meter ca. fünfeinhalb Meter Höhe und verbindet das Oberwasser der Traun mit dem Unterwasser des Poschmühler-Wehres.

Die Dotationswassermenge (300l/s) fließt durch eine neue Aussparung in der Hochwasserschutzmauer des Wehres in die naturnahe Wanderhilfe, die aus zahlreichen Naturbecken besteht. Die Becken haben eine durchschnittliche Größe von bis zu einen Meter Tiefe und ca. 2 Meter Breite. Dadurch können auch so genannte Fischnährtiere die Wanderhilfen besiedeln.

Die Fischereiberechtigten sowie die Fachberater des Bezirks Oberbayern sprachen der Fischtreppe am Poschmühler-Wehr an der Traun, ein großes Lob aus. Hier entstand ein neuer und wertvoller Lebensraum, dessen Funktion weit über die normal üblichen Fischtreppen bzw. Wanderhilfen hinausgeht. Dieses hohe Lob bekräftigt uns, auch weiterhin, sinnvolle Investitionen im Bereich der Ökologie zu tätigen, so die Geschäftsleitung der Schlossbrauerei Stein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Schlossbrauerei Stein   |    Home   |    Kontakt   |    Impressum   |    Datenschutz   |    AGB    |   Login